Oh nein!

January 30, 2006

oh doch! ab heute verfüge ich zu Hause (naja halt im neuen trauten Heim...) über einen eigenen Internetzugang... Sehr erfreulich. Zumindest für mich. In den letzten Tagen hat sich meine kleine Linkliste zu einem monströsen Etwas entwickelt, obwohl ich mir vorgenommen hatte, nur kurze Einträge mit jeweils max. einem Link oder so in die Welt zu setzen... naja aber man sehe selbst, ob sich das lesen der heutigen cerebralen Masturbation lohnt ;) Eigentlich schon ein alter Hut, mal wieder ein bisschen aufgewärmt und bestens geeignet um seinen Bekannten in der ICQ-Contactlist und ähnlichen Guten Tag zu sagen, das MetSploit Project :) Auch eine nette Sache, die eigentlich heute das ausschlaggebende war: Es gibt doch mittlerweile ernsthaft eine Firma die Werbung auf Hausdächern anbietet. "Damit man sie auf GoogleEarth besser finden kann". Das gibt von mir den "Daumen des Tages". Eine eigene Suchmaschine (oder zumindest ein passendes Frontend) speziell für Egosurfing findet man neuerdings auf www.egosurf.org. Ich hab zwar keinen blassen Schimmer, woher sich diese extrem erotisch klingenden 2530 Ego points errechnen, aber man kann ja nie genug haben. Damit liege ich zwischen Tim Pritlove (5971 ego points) und Enki Böhm (801 ego points) was mein Ego sofort um mindestens weitere 2000 Punkte steigert ;).
Apropos Ego. Fällt mir da doch gerade die Geschichte mit unserem diesjährigen / letztjährigen Star der WCG 2005 ein. Nein, nicht die Gewinner, sondern Verena "n00b" Vlajo, ihres Zeichens Studentin und unter vielem anderen Redakteurin für consol.at. Ich hätte nicht gedacht, daß die "erste weibliche Spielerin auf den World Cyber Games" (wie die Medien sie gerne nennen...) einen derartigen Impact erzeugen kann. Es gab sogar Versuche ihr einen eigenen Wikipedia Eintrag zu widmen, welcher glücklicherweise wieder gelöscht wurde... Jetzt weiß ich, warum man bei Wikis gerne "The wisdom of the crowd" sagt ;) Btw. auf Gadgetreview sind die Comments einfach am genialsten. Ich tippe auf 15-jährige Prepubertäre Jugendliche... btw. Um eines im Vorhinein klarzustellen. Ich schätze sie als Person und ihre Leistungen sehr. Ich finde nur den Medienrummel, welcher zwar einerseits der Spielerszene einerseits sehr zuträglich ist, allerdings andererseits ein Klischee herausstreicht, welches nur teilweise zutrifft, unangebracht. so. Ich werd mich jetzt ein bisschen wieder bemühen, kürzere Beiträge zu schreiben, dafür aber ein wenig öfter :) so long cyb

OpenHAB and vim

Recently I started using [OpenHAB](http://openhab.org/) to automate my house. Unfortunately the OpenHAB Designer is a real PAI for the …… Continue reading

Wisdom of the ancients

Published on January 11, 2012

cool tools

Published on January 11, 2012