Amtswege usw

September 06, 2008

Juhu die erste Urlaubswoche hinter mich gebracht und endlich wieder ein wenig Zeit zum entspannen gefunden. Allerdings auch endlich Zeit gehabt mich um einige essenzielle (laut Duden kann man auch "essentiell" schreiben, ich persönlich halte ersteres irgendwie für richtiger :)) Dinge, die ich lange vor mir aufgeschoben hab, zu kümmern. C500n_lg.jpg Unter Anderem hab ich mir jetzt endlich einen neuen Drucker bestellt, nachdem mir jedes Mal wenn ich etwas drucken wollte, die Tintenpatrone eingetrocknet war und/oder die Linux Unterstützung ein Graus war, habe ich mich nun für einen [url=http://www.lexmark.de/uncomplicate/product/home/97/0,7044,1879_598863661_723319905_de_0_1,00.html]Lexmark C500n Farblaserdrucker[/url] entschieden der diesem ein Ende bereiten sollte :) Laut [url=http://openprinting.org/show_printer.cgi?recnum=Lexmark-C500n]openprinting.org[/url] "works mostly", was für meine Anforderungen ausreichend sein sollte. Weiters habe ich mir endlich einen Cardreader geordert um endlich auch in das Vergnügen der [url=http://www.buergerkarte.at/]Bürgercard[/url] zu kommen. Laut Homepage wäre dann noch abschließend ein Vorsprechen bei einer der Registrierungsstellen notwendig gewesen. Dieses ist nur bedingt richtig: Ist man nämlich Besitzer eines [url=https://finanzonline.bmf.gv.at/]FinanzOnline[/url] Zugangs kann man die Karte seiner Wahl (in meinem Fall die E-Card) einfach online aktivieren lassen, da die Voraussetzung der Identitätsfeststellung bereits durch das Finanzamt erfolgt ist. Somit hab ich also ohne auch nur einen Schritt vor die Haustür tun zu müssen meine Bürgercard erhalten. Insofern also ein dickes Lob an die Bemühung das e-Government voranzubringen. HELP_klein.jpg Kommende Woche steht für mich noch ein [url=http://www.fotolilly.at/]Fototermin[/url] am Plan... Mein Pass ist nämlich seit 2006 abgelaufen und da dies im Moment mein einziger "amtlicher Lichtbildausweis" ist ernte ich oft verwirrte Blicke ob meines Fotos aus jungen Jahren ;) Hierfür übrigens wieder ein Pluspunkt ans e-Government: Antragsformulare zur [url=http://help.gv.at/Content.Node/2/Seite.020100.html]Neuausstellung[/url] und Terminvereinbarung für Abgabetermine kann man ganz einfach über help.gv.at bzw die Homepage der Magistrate erledigen. Verbesserungswürdig wäre nur noch wenn man das ausgefüllte und signierte PDF (Bürgercard Funktion, remember ;)) mit angehängtem JPG Bild mailen könnte. Der Pass wird ja dann ohnehin eingeschrieben zugestellt. Ebenfalls wird das Foto dann wieder eingescannt um auf dem ÜberwachungsstaatsChip Platz zu finden. Wie man auf diesem Weg dann sicherstellt, dass die antragstellende Person die selbe wie auf dem Foto ist, kann ich im Moment nicht sagen, würde es aber höchstwahrscheinlich über den alten Pass überprüfen oder so... Zu guter Letzt findet die Bürgerkartenfunktion auch Anwendung bei [url=http://www.bundesschatz.at/]Bundesschatz.at[/url]. Ich glaube ich hab bis jetzt noch nicht darüber geschrieben, verwende es aber schon seit 2003. Bundesschatz.at sind kurz gebundene Staatsanleihen, wobei man direkt von Zinsen bei der Wiederveranlagung profitiert. Besonders hervorzuheben hierbei finde ich die Verwaltbarkeit seiner Anlagen via deren Homepage und die Sicherheit durch den Staat (da ja Staatsanleihen durchgeführt von einem Unternehmen der Republik). All-in-all eine sehr empfehlenswerte Sparform in meinen Augen mit besseren Chancen gegenüber einem gewöhnlichem Sparbuch :)

OpenHAB and vim

Recently I started using [OpenHAB](http://openhab.org/) to automate my house. Unfortunately the OpenHAB Designer is a real PAI for the …… Continue reading

Wisdom of the ancients

Published on January 11, 2012

cool tools

Published on January 11, 2012