hannes@home:~$

Ich Kolab...iere

Seit nun mittlerweile drei Tagen meines Krankseins versuche ich verzweifelt eine Kolab-Server zum Laufen zu bekommen. Allerdings gestaltet sich das anscheinend mehr als Hürdenlauf, denn einer angenehmen Klick - Fertig Installationsprozedur.

Zum ersten musste ich nach der Installation der Pakete einmal sämtliche Configfiles neu schreiben, da Debian derzeit noch kein Debconf-Modul mitbringt. Weiters wurden dann nur die Hälftre der Configfiles auch wirklch eingebunden, worauf ich das natürlich auch noch machen musste und zu guter Letzt will der Apache mod_ssl nicht mit mir zusammenarbeiten und LDAP lässt auch nicht auf sich zugreifen…. Ich bin “leicht” am verzweifeln.

Die Dokumentation ist mehr als dürftig und ich werds wohl beim guten aloten Einzelprodukt belassen. Der Vorteil ist dann wenigstens, dass ich volle Kontrolle über die Komponenten behalte :)

so long cyb